Rufen Sie uns an! 08421 9729-0|kanzlei@vergho-donaubauer.de
datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Anbieter und verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzgesetzes

RAe Dr. Vergho + Partner mbB
Westenstraße 55
85072 Eichstätt

Partner der Gesellschaft:
Dr. Raphael Vergho
Heinrich C. Vergho

Partnerschaftsregister: Amtsgericht Ingolstadt PR 71
Umsatzsteuer-ID-Nr. DE 131773677

Telefon: 08421/9729-0
Telefax: 08421/9729-15
Email: kanzlei@vergho-donaubauer.de

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Benutzung unserer Website ist uns ein wichtiges Anliegen. Mit
vorliegender Datenschutzerklärung möchten wir Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung
und Verwendung Ihrer Daten informieren. Den rechtlichen Rahmen für den Datenschutz
bilden die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und
das Telemediengesetz (TMG).

1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen
Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen
Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als
Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher
Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung
erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.
Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen
Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d
DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines
Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen
das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für
die Verarbeitung.

2. Erfassung von Daten
Mit jedem Zugriff auf unsere Webseiten werden durch unsere bzw. den Webspace-Provider automatisch
Informationen erfasst. Diese Informationen, auch als Server-Logfiles bezeichnet, sind allgemeiner
Natur und erlauben grundsätzlich keinen Rückschluss auf Ihre Person. Erfasst werden
unter anderem: Name der Webseite, Datei, Datum, Datenmenge, Webbrowser und Webbrowser-
Version, Betriebssystem, der Domainname Ihres Internetproviders, die so genannte Referrer-URL
(jene Seite, von der aus Sie auf unser Angebot zugegriffen haben) und die IP-Adresse.
Ohne diese Daten wäre es technisch teils nicht möglich, die Inhalte der Webseite auszuliefern und
darzustellen. Insofern ist die Erfassung der Daten zwingend notwendig. Darüber hinaus verwenden
wir die anonymen Informationen für statistische Zwecke. Sie helfen uns bei der Optimierung des
Angebots und der Technik. Wir behalten uns zudem das Recht vor, die Logfiles bei Verdacht auf
eine rechtswidrige Nutzung unseres Angebotes nachträglich zu kontrollieren.

3. Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten
Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit
dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich
ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur
nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung
einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der
Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Die Datenbank und ihre Inhalte bleiben bei uns und unserem technischen Dienstanbieter. Wir
werden die Daten nur für die Zwecke verwenden, für die Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, sofern
keine anderslautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen.

4. Datensparsamkeit
Personenbezogene Daten speichern wir gemäß den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit
nur so lange, wie es erforderlich ist oder vom Gesetzgeber her vorgeschrieben wird
(gesetzliche Speicherfrist). Entfällt der Zweck der erhobenen Informationen oder endet die Speicherfrist,
sperren oder löschen wir die Daten.

5. Betroffenenrechte
Sie haben das Recht:

  • gemäß Artikel 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen
    Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskünfte über die Verarbeitungszwecke,
    die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber
    denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen
    eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch,
    das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese
    nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung
    einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren
    Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Artikel 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung
    Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Artikel 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen
    Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung
    und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen
    des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung
    von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Artikel 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen
    Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung
    unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr
    benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von
    Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Artikel 21 DSGVO Widerspruch gegen die
    Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Artikel 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben,
    in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder
    die Ermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Artikel 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber
    zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung
    beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Artikel 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel
    können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltes oder Arbeitsplatzes
    oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

6. Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Artikel 6
Abs. 1 Satz 1 f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Artikel 21 DSGVO gegen
die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen, soweit dafür
Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch
gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchrecht, das
ohne Angaben einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine einfache
E-Mail an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse.

7. Cookies
Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Das sind Textdateien, die vom Server aus auf
Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie enthalten Informationen zum Browser, zur IP-Adresse, dem
Betriebssystem und zur Internetverbindung. Diese Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben
oder ohne Ihre Zustimmung mit personenbezogenen Daten verknüpft. Cookies helfen uns,
Ihnen die Navigation durch unser Angebot zu erleichtern und ermöglichen die korrekte Darstellung
der Webseite. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur
Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO
erforderlich.

Sie haben die Möglichkeit, unser Angebot auch ohne Cookies aufzurufen. Dazu müssen im Browser
die entsprechenden Einstellungen geändert werden. Informieren Sie sich bitte über die Hilfsfunktion
Ihres Browsers, wie Cookies deaktiviert werden. Wir weisen allerdings darauf hin, dass
hierdurch einige Funktionen dieser Webseite möglicherweise beeinträchtigt werden und der Nutzungskomfort
eingeschränkt wird.

8. Analyse-Tools
Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf
Grundlage des Artikels 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden
Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung
unserer Webseiten sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um
die Nutzung unserer Webseiten statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres
Angebots auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift
anzusehen.

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen
wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google-Inc.
(https://www.google.de/intl/de/about/), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043,
USA (im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile
erstellt und Cookies (siehe Nr. 7.) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen
über die Benutzung dieser Webseiten wie

  • Browser, Typ/-Version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen
werden verwendet, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiteaktivitäten
zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung
verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung
dieser Webseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte
übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag
verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Die IP-Adressen werden anonymisiert, sodass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-
Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche
Funktionen dieser Webseite vollumfänglich genutzt werden können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung
der Webseite bezogenen Daten (inclusive Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten
durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren.

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie
die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es
wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser
Webseite verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Webseite
und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das
Opt-out-Cookie erneut setzen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa
in der Google Analytics-Hilfe.

9. Anpassungen
Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben
entspricht, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Dies gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzerklärung
aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen, zum Beispiel neuer Serviceleistungen,
angepasst werden muss. Die neue Datenschutzerklärung greift dann bei Ihrem nächsten Besuch
auf unserem Angebot.